+31 20 303 38 60 Verfügbar Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr info@netpharm.nl

Sinn und Unsinn über Viagra, Cialis und Levitra

Obwohl fast jeder Viagra kennt, gibt es dennoch zahlreiche Missverständnisse über die Wirkung und den Gebrauch. Sie können daher auf dieser Site nicht nur Viagra bestellen, sondern wir versuchen hier auch, die wichtigsten Missverständnisse über Viagra zu besprechen.

Über die Wirkung

Es ist ein Missverständnis, davon auszugehen, dass Viagra ungeachtet, ob dies erwünscht ist, eine Erektion von 4 bis 5 Stunden verschafft. Aus einer Untersuchung des NIPO aus dem Jahr 1999 geht hervor, dass ein Fünftel der Befragten dies dachte. 2005 glaubte dies immer noch ein Drittel der befragten Personen. Viagra wirkt ca. 4 bis 5 Stunden. Das heißt jedoch nicht, dass die Erektion auch fünf Stunden anhält. Innerhalb dieses Zeitraumes ist es möglich, bei sexuellen Reizen eine Erektion zu bekommen.

Außerdem ist es ein Missverständnis zu denken, dass Viagra unerwünscht eine spontane Erektion verleiht, also ohne sexuellen Reiz. Sie werden mit Viagra nur dann eine Erektion bekommen, wenn Sie sexuell stimuliert werden. Wenn der Reiz wegfällt, wie beispielsweise nach einem Orgasmus, nimmt die Erektion ab.

Viagra wirkt oft bereits schneller als nach der angegebenen 1 Stunde. Wenn das Mittel nüchtern eingenommen wird, kann die Wirkung bereits nach 20 Minuten eintreten. Wenn Sie jedoch gerade gegessen haben, kann die Wirkung länger auf sich warten lassen. Auch das Körpergewicht spielt dabei eine Rolle.

Ein weiteres Missverständnis ist, dass Viagra die Lust auf Sex erhöht. Viagra verleiht Ihnen kein romantisches Gefühl und ist auch gewiss keine lusterzeugende Pille. Es ist ein Arzneimittel gegen Erektionsstörungen.

Viagra, Levitra und Cialis sind rezeptpflichtige Arzneimittel

Viagra, Levitra und Cialis sind rezeptpflichtige Arzneimittel. Egal, was auf einigen Websites verkündet wird: Ohne Rezept können diese Mittel nicht (legal) erworben werden. Ein Arzt muss das Mittel verschreiben und nur der Apotheker darf Ihnen das Mittel anschließend aushändigen. Der Arzt wird Ihnen in den meisten Fällen das Rezept erst dann ausschreiben, wenn Sie einige Fragen beantwortet haben, aus denen hervorgeht, dass Sie unter einer Erektionsstörung leiden. In einigen Fällen wird eine weitere körperliche Untersuchung Teil der Behandlung sein, wie beispielsweise bei hohem Blutdruck, Diabetes und Gefäßkrankheiten.

Potenzmittel und das Herz

Es ist auch ein Missverständnis, dass Männer mit Herz- und Gefäßkrankheiten auf keinen Fall Erektionspillen einnehmen dürfen. Diese dürfen nur dann von genannten Personen nicht eingenommen werden, wenn sie Arzneimittel mit einer Nitratverbindung verwenden. Der Arzt wird in jedem einzelnen Fall diesbezüglich entscheiden müssen. Wenn Sie unter Herzstörungen leiden, müssen Sie immer zuerst Ihren behandelnden Arzt aufsuchen.

Viagra für Frauen

Der Hersteller von Viagra, die Firma Pfizer, hat die Tests mit Viagra für Frauen beendet. Nach acht Untersuchungsjahren bei 3000 Frauen wurde nicht nachgewiesen, dass Viagra bei einer weiblichen sexuellen Dysfunktion Abhilfe verschafft. Dennoch haben einige Frauen eine bessere Durchblutung der Vagina und eine erhöhte Empfindlichkeit festgestellt, was jedoch nicht mit der Behebung von irgendwelchen Beschwerden zu tun hat.

Bestellen – so einfach geht’s!

Produkt auswählen

Auf der bestellseite wählen Sie Produkt und Menge und füllen Sie einen medizinischen Fragebogen aus. Die Daten werden von unserem Arzt überprüft.

Anfrage wird beurteilt

Danach erfolgt die Ausstellung Ihres Rezepts.  Dieses Rezept wird per E-mail an unsere Apotheke gesendet, die Ihr Medikament versendet.

Lieferung in 48 Stunden

Ihre Bestellung wird diskret verschickt mit UPS oder TNT Express. Die Zustellung erfolgt dann meist am nächsten Werktag.

Potenzmittel bestellen

Auch in Deutschland nutzen bereits viele Männer  die Möglichkeit Potenzmittel wie Viagra oder Cialis online zu kaufen.

Bestellen
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes