+31 20 303 38 60 Verfügbar Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr info@netpharm.nl

Dr Max van Swinkel, juni 2019

Das Viagra kaufen ist In diesem Blog sehen wir uns an, ob Viagra hilfreich sein kann, den Zeitraum, den ein Mann nach einem Orgasmus für eine erneute Erektion benötigt, zu verkürzen.

Was ist eine Erholungsphase?

Nach einem Orgasmus benötigen die meisten Männer etwas Zeit, um sich auszuruhen und wieder sexuell erregt zu werden. Dieser Zeitraum wird auch Erholungsphase genannt. Dies ist also eine Zeitspanne, in der ein Mann zwischen sexueller Aktivität und weniger/keiner Erregung wechselt. Sowohl Männer als auch Frauen benötigen eine Erholungsphase. Aber diese ist beim Mann natürlich viel deutlicher, weil er in dieser Zeit keine Erektion bekommen kann. Die Länge der Erholungsphase ist unterschiedlich. Manche Männer benötigen nur ein paar Minuten, andere vielleicht 24 Stunden. Es gibt einen Aspekt, der einen deutlichen Einfluss hat. Das ist das Alter. Im Allgemeinen benötigen jüngere Männer weniger Zeit, um sich nach einem Orgasmus zu erholen. Viagra kaufen in Deutschland ist populär bei Erektionsstörungen. Aber hilft es auch die Erholungsphase zu verkürzen?

Sorgt Viagra nach einem Orgasmus schneller für eine zweite Erektion?

Seksuelle ErholungsphaseEs sind seit längerer Zeit Gerüchte im Umlauf, dass Medikamente wie Viagra (Sildenafil), Cialis (Tadalafil) und Levitra (Vardenafil) die Erholungsphase verkürzen, sodass Männer schneller ein zweites Mal Geschlechtsverkehr haben können. Auch wenn die Erkenntnisse von Männern, die Erektionsmittel wie Viagra kaufen, ausführlich dokumentiert sind, wurde zu wenig geforscht, um die Behauptung über die kürzere Erholungsphase bestätigen oder entkräften zu können.

Wissenschaftliche Untersuchung zu erektionsfördernden Medikamenten und den Einfluss auf die Erholungsphase.

Wissenschaftliche Studien z. B. mit Sildenafil oder Tadalafil (der Wirkstoff in Viagra bzw. Cialis) zeichnen ein unterschiedliches Bild bezüglich der Erholungsphase. Es gibt eine Studie aus dem Jahr 2001 von Prof. Moser vom “Institute for Advanced Study of Human Sexuality” in San Francisco, aus der hervorgeht, dass bei jungen Männern ohne Erektionsprobleme die Erholungsphase nach der Einnahme von Sildenafil deutlich kürzer war (Vergleich mit einer Kontrollgruppe, die ein Placebo erhielt). Auch bei einer weiteren Gruppe etwas älterer Männer (41 - 57 Jahre) trat dieser Effekt bei 40 % der Teilnehmer auf.
Eine andere Studie aus dem Jahr 2005 bei Männern mit vorzeitigem Samenerguss zeigte, dass bei der Einnahme von Sildenafil die Erholungsphase um die Hälfte kürzer war. Soweit sind die Ergebnisse also vielversprechend. Aber bevor Sie sich schnell z. B. Cialis kaufen: Es gibt auch Studien, die nicht nachweisen konnten, dass Viagra nach dem Orgasmus bei einer nächsten Erektion hilft.

Wie wirken Erektionsmittel?

Medikamente wie Viagra blockieren ein Enzym, das zyklisches Guanosinmonophosphat (cGMP) abbaut.
cGMP entsteht bei sexueller Erregung und sorgt für eine Entspannung der Schwellkörper im Penis, sodass mehr Blut hineinströmen kann. So entsteht eine (stärkere) Erektion. Man geht jetzt davon aus, dass dieser Mechanismus auch nach einem Orgasmus auftreten sollte, sodass es einfach sein müsste, eine zweite Erektion zu bekommen.

Schlussfolgerung

Momentan ist der Beweis für eine kürzere Erholungsphase vielversprechend. Aber das gilt nicht uneingeschränkt. Die meisten Studien unterstützen dies, aber es gibt auch einige Studien mit weniger positiven Ergebnissen.
Und auch wenn im Internet viele Berichte von begeisterten Anwendern zu finden sind, möchten wir sicher nicht so weit gehen, dass wir Viagra und damit verwandte Medikamente als Wundermittel für eine zweite Erektion betrachten.

Mehr dazu:
Die beste Erektionspille
Vergleichsseite verschiedener erektionsfördernder Medikamente
Levitra kaufen. Weniger bekannt, aber sicher effektiv.

Weiter lesen:
Cialis kaufen in Deutschland
Was ist Versagensangst?

Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes